Zahnarztangst

(Zahnphobie und Dentalphobie)

Wir heißen jeden Angstpatienten willkommen und wählen in Gesprächen ohne jeglichen Behandlungszwang zunächst geeignete Therapieformen, die auf die individuellen Angstformen und Angstzustände sowie Bedürfnisse abgestimmt sind.

Zahnarztangst ist kein Makel, denn etwa 70 Prozent aller Menschen haben mehr oder weniger Angst vor einem Zahnarztbesuch, das scheint somit ziemlich normal. 12 Prozent aller Menschen sind jedoch besonders ängstlich und 5 bis 7 Prozent einer Bevölkerungsstruktur meiden jeglichen Zahnarztbesuch, was natürlich erschreckende gesundheitliche Folgen hat. Zahnarztphobie ist eine ganz normale Erkrankung, die auch nicht unbedingt geheilt werden muss oder kann.

Selbst für sehr erfahrene und einfühlsame Zahnärzte ist es nicht einfach eine Behandlungsphobie richtig einzuschätzen und einzuordnen. Die Centrodental Zahnärzte bemühen sich, durch unterschiedliche Behandlungsformen z.B. mit medikamentöser Angstlösung, Sedierung, Teilnarkose, Vollnarkose oder mit verhaltenstherapeutischem Training durch spezialisierte ärztliche Kooperationspartner bzw. Psychologen zu helfen.

 

Download PDF