Parodontologie

Was nützen die schönsten und gesündesten Zähne, wenn es dem Zahnfleisch an Farbe und Festigkeit mangelt? Schon die Optik lebt vom kräftigen rot/weiß Kontrast. Noch dazu ist Zahnverlust heutzutage viel seltener die Folge von Karies als von Parodontitis. Darum: Wenn Sie jenseits unserer Routinechecks, weiches Zahnfleisch oder wiederholtes Bluten bemerken, vereinbaren Sie bitte sofort einen Termin. Sollte Ihnen gar eine Neigung zu Entzündungen oder Parodontitis bekannt sein, legen wir Ihnen dringend 3-monatliche Kontrollen und regelmäßige Therapie ans Herz.

Je nach Grad der Entzündung greifen wir dann wahlweise zu einer schmerz- wie blutungsarmen Ultraschall- oder Hands on Behandlung. Dabei reinigen wir Wurzeloberflächen, beseitigen Zahnfleischtaschen, sterilisieren befallenes Gewebe und senken so nachhaltig das Risiko von Neuinfektionen. Im Falle fortgeschrittenen Zahnfleisch- und Knochenrückgangs können wir den Halteapparat auch mit einem biokompatiblen Ersatzmaterial wieder aufbauen. Bei vollständiger Regeneration und regelmäßiger Nachsorge dürfen Sie dann wieder mit dem lebenslangen Erhalt Ihrer Zähne rechnen.

 

Download PDF